4. Mai 2018 – Tister Bauernmoor

Morgens war es noch ziemlich kalt, ca. 8 Grad. Die Sonne schien aber den ganzen Tag und es wurden bis 18 Grad.  Heute haben wir schon viel mehr gesehen als letztes Mal, aber so ganz zufrieden war ich noch nicht mit der Ausbeute. Das darf gerne noch mehr werden…

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 4. Mai 2018 – Tister Bauernmoor

22. – 28. April 2018 – Helgoland

Endlich ging es mal wieder nach Helgoland. Da der neue Katamaran von Hamburg leider noch nicht fuhr (erst ab 28.04.), mußten wir über Cuxhaven fahren. Das ist zwar etwas umständlicher und dauert länger, aber es hat trotzdem alles gut geklappt. Wir sind pünktlich hin- und zurück gekommen und die Überfahrten waren sehr ruhig. Das Wetter zeigte sich mal wieder von seiner besten Seite, an allen Tagen schien die Sonne, Wolken waren Mangelware, Mütze und Handschuhe allerdings Pflicht, denn der Wind war noch ziemlich kalt. Die Temperaturen lagen zwischen ca. 8 und 13 Grad. Vogeltechnisch gab es leider kaum etwas besonderes, auch auf der Düne nicht. Dort habe ich mich allerdings über die ca. 200 Brandseeschwalben gefreut, die am Nordstrand Station machten.

Gesehen: Stare, Mönchsgrasmücken, Klappergrasmücken, Rotkehlchen, Kohlmeisen, Fitisse, Zilpzalpe, Bluthänflinge, Steinschmätzer, Bachstelzen, Trauerbachstelzen, Schafstelzen, Gelbkopf-Schafstelzen, Rauchschwalben, Wacholderdrosseln, Rotdrossel, Bergfink, Heckenbraunelle, Trauerschnäpper, Nebelkrähen, Rabenkrähen, Ringeltauben, Türkentauben, Turmfalken, Sperber, Brandseeschwalben, Silbermöwen, Heringsmöwen, Dreizehenmöwen, Eiderenten, Schnatterente, Stockenten, Ringelgans, Graugänse, Kormorane, Eissturmvögel, Trottellummen, Tordalke, Basstölpel, Pfuhlschnepfe, Sanderling, Steinwälzer, Austernfischer, Rotschenkel, Sandregenpfeifer, Goldregenpfeifer, Brachvogel, Flußuferläufer und natürlich Kegelrobben und Seehunde.

Veröffentlicht unter Reise | Kommentare deaktiviert für 22. – 28. April 2018 – Helgoland

20. April 2018 – Tister Bauernmoor

Den ganzen Tag Sonne und blauer Himmel, ca. 26 Grad! Jetzt kommen endlich mehr Insekten raus! Wir haben mindestens vier verschiedene Schnellkäfer gesehen und viele Feld-Sandlaufkäfer, darunter ein rotes Exemplar! Es flogen auch einige Schmetterlinge: Zitronenfalter, Weißlinge, Aurorafalter, Tagpfauenauge und ein erster Faulbaumbläuling. Ausserdem fanden wir einen an einem Baum ruhenden Zackenbindigen Rindenspanner (Ectropis crepuscularia). Auch die Raupen von Trinkerin und Eichenspinner waren unterwegs. Sogar Libellen nutzten die warmen Tage: einige Frühe Adonislibellen und dazu schlüpften heute viele Nordische Moosjungfern. Schlangen haben wir nicht gesehen (war wohl zu warm), aber einige Eidechsen huschten durch die Heide. Noch gesehen: Kraniche und die ersten Schwalben, sowie gehört: den ersten Kuckuck!

 

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 20. April 2018 – Tister Bauernmoor

8. April 2018 – Grönwohld – Fischteiche

Heute war wieder tolles Wetter, den ganzen Tag blauer Himmel und Sonne und es war mit bis zu 24 Grad schon fast zu warm. Nachdem es nun den dritten Tag in Folge schön und warm war, hatten wir gehofft endlich mehr Insekten zu finden, aber leider waren es nur zwei, wenn auch verschiedene, Marienkäfer. Bienen flogen jede Menge und ein Tagpfauenauge flog an uns vorbei. Ausserdem gesehen: Rotmilane, Bussarde, Kraniche, Kormorane, Graugänse, Höckerschwäne, Pfeifenten, Bläßhühner und Reiherenten.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 8. April 2018 – Grönwohld – Fischteiche

6. April 2018 – Tister Bauernmoor

War das ein schöner Tag heute. Morgens war es zwar noch kalt, ca. 1 Grad, aber da die Sonne den ganzen Tag schien, erwärmte es sich bis auf ca. 14 Grad. Gesehen haben wir leider wieder nicht viel, es war wohl doch zu lange zu kalt. Immerhin trauten sich einige Schlangen in die Sonne, wir haben 2 Kreuzottern und eine Ringelnatter entdeckt. Ausserdem haben wir gesehen: Feld-Sandlaufkäfer, einen roten Schnellkäfer, diverse Spinnen und einen kleinen Falter. Gehört und gesehen haben wir auch viele Kraniche, einen Turmfalken, eine Rohrweihe, Buchfinken, Schwanzmeisen, Buntspechte, Kanadagänse, Reiherenten und einige andere.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 6. April 2018 – Tister Bauernmoor

2. April 2018 – Lauenbrück

Endlich! Nach langer Zeit waren wir wieder unterwegs. Morgens war es sonnig aber kalt. Mittags wurde es etwas „wärmer“, ca. 8 oder 9 Grad. Gesehen haben wir fast gar nichts. Einen frierenden Falter, vermutlich ein Birken-Jungfernkind (Archiearis parthenias), der die Flügel komplett zusammengelegt hatte. Ausserdem noch einen ca. 3 mm kleinen Rüsselkäfer.

Und noch: viele Kraniche, Rehe, Buchfinken, Wacholderdrosseln, Goldammern, Weiden- oder Sumpfmeise und eine Maus.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 2. April 2018 – Lauenbrück

14. Januar 2018 – Harburger Aussenmühle

Den ganzen Tag Sonne und blauer Himmel, ca. 2 Grad aber leider kalter Wind. Einmal um die Aussenmühle gegangen. Das Eis auf den Teichen ist bis auf kleine Stellen geschmolzen. Haben mehrere Eisvögel gesehen. Dazu wieder Gänsesäger, Bläßhühner und Teichrallen, Krickenten, Graureiher, Rotkehlchen, Kohlmeisen und einen Buntspecht.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 14. Januar 2018 – Harburger Aussenmühle

9. Januar 2018 – Harburger Aussenmühle

Nach langer Zeit das erste Mal wieder unterwegs. Durch den Frost der vergangenen Tage sind die Teiche fast zugefroren. An den eisfreien Stellen tummeln sich viele Möwen und Enten. Wetter war ganz gut, Sonne und Wolken, ca. 2 Grad.

Gesehen: Haubentaucher, Gänsesäger, Eisvogel, Schwanzmeisen, Teichrallen, Bläßhühner, Graureiher, Rotkehlchen, Krickenten, Buntspecht, Kohlmeisen, Dompfaff, Lach- und Silbermöwen, Höckerschwäne

Veröffentlicht unter Wanderung | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 9. Januar 2018 – Harburger Aussenmühle

15. – 22. Oktober 2017 – Heinrichswalde/Lausitz

Fast nur blauer Himmel und Sonne, Temperaturen (bis auf die letzten beiden Tage) zwischen 20 und 25 Grad! Schöner kann der Herbst nicht sein! Gesehen haben wir aber leider nicht viel. Ausser Rotwild keine größeren Tiere, also auch keine Wölfe. Schade. An den Teichen flogen wie immer viele Silber- und Graureiher, Seeadler und Kormorane. Ausserdem haben wir gesehen: Kiebitze, Stare, Eisvögel, Kolkraben, Bekassinen, Kraniche, Baumläufer, Bunt-, Klein- und Schwarzspechte, Türkentauben, Blau-, Kohl- und Schwanzmeisen, Höckerschwäne, Rotmilane, Zwergtaucher, Tafelenten, Reiherenten, Graugänse, Eichelhäher, Rotkehlchen, Haubentaucher, Stieglitze und Kleiber. Auch viele, viele Libellen und Köcherfliegen nutzten die schönen Tage, sowie einige Schmetterlinge. Auf die vielen „anhänglichen“ Hirschläuse hätte ich aber gut und gerne verzichten können, sie hatten es im Wald ständig auf mich abgesehen…

 

Hier noch einige Eindrücke von der schönen Herbst-Landschaft:

Veröffentlicht unter Reise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 15. – 22. Oktober 2017 – Heinrichswalde/Lausitz

1. Oktober 2017 – Volksdorfer Rundweg…

…von U-Buchenkamp nach U-Buckhorn. Obwohl das Wetter ganz gut war, Sonne und Wolken im Wechsel, ca. bis 18 Grad, haben wir fast gar nichts gesehen. Zwei Raupen (Roseneule und Buchen-Streckfuß), drei Wanzen, ein paar Käfer, Fliegen und Spinnen. Der Streckfuß lief recht munter über die Blätter und so konnte ich erstmals sein „Gesicht“ sehen. Gruselig! 🙂

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 1. Oktober 2017 – Volksdorfer Rundweg…