21. März 2017 – Aussenmühlenteich (Harburg)

Bin einmal um die Aussenmühle gegangen. Die Natur ist entgültig zum Leben erwacht… Endlich! Wetter: ca. 8 – 13 Grad. Wolken, Sonne, starker Wind und auch Regen.

Gesehen: Rotkehlchen, Buchfink, Kleiber, Goldhähnchen, Singdrossel, Goldammer, Zaunkönig, Blaumeise, Kohlmeise, Weidenmeise?, Buntspecht, Heringsmöwe, Silbermöwe, Lachmöwe, Bläßhuhn, Teichralle, Haubentaucher, Kormoran, Spießente, Reiherente, Gänsesäger, Graugans, Kanadagans, Kormoran, Graureiher, Bussard, ca. 30 ziehende Kraniche, Eichhörnchen und 4 Zitronenfalter.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 21. März 2017 – Aussenmühlenteich (Harburg)

12. März 2017 – Planten un Blomen

Heute war ein sehr sonniger Tag, aber leider wehte ein ziemlich kalter Wind, ca. 8 Grad. Sind vom Dammtor durch Planten un Blomen und dann durch die Wallanlagen und wieder zurück gegangen.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 12. März 2017 – Planten un Blomen

10. März 2017 – Botanischer Garten

Wir waren noch einmal im Botanischen Garten. Immerhin schien heute die Sonne, aber es war ziemlich windig. Es waren noch Seidenschwänze da, aber nicht so viele wie beim letzten Mal und sie saßen in der Spitze eines noch höheren Baumes.

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 10. März 2017 – Botanischer Garten

5. März 2017 – Botanischer Garten

Am 4. März haben wir erfahren, dass sich im Botanischen Garten (Klein Flottbek) ein  Trupp Seidenschwänze aufhalten soll. Da mußten wir natürlich mal nachsehen. Die Freude war groß, als wir sie tatsächlich entdeckten. Es waren mehrere kleine Trupps, die immer wieder umherflogen und auch mal für eine halbe Stunde verschwunden waren. Insgesamt haben wir ca. 50 – 60 Vögel gezählt. Leider schaute die Sonne nur für 5 Minuten durch die dichten Wolken, ansonsten war es grau und ungemütlich…

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 5. März 2017 – Botanischer Garten

27. November 2016 – Over, Junkernfeld

Bin von Over, Junkernfeld über Steller See und Junkernfeldsee zurück nach Over gegangen. Den ganzen Tag war wunderschönes Wetter. Nur blauer Himmel, Sonne und fast kein Wind, ca. 8 Grad. Herrlich! Gesehen habe ich nicht viel: U.a. Turmfalken, Bussarde, Wacholderdrosseln, Graugänse, Graureiher, Nilgänse, Haubentaucher, Kormorane, Krickenten, Kraniche, Eichelhäher und ca. 10 Rehe.

img_9936 img_9964 img_9970 img_9971 img_9985

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 27. November 2016 – Over, Junkernfeld

29. Oktober 2016 – Duvenstedter Brook und Wohldorfer Wald

Sind vom Bahnhof Ohlstedt ins Brook und über Kupferteich und Mühlenteich durch den Wohldorfer Wald zurück zum Bahnhof. Wetter war ganz gut. Viel Sonne, aber auch dunkle Wolken und seeehr windig, ca. 12 Grad. Haben nicht viel gesehen, Nilgänse, Schnatterenten, Höckerschwäne, Reiherenten, Buchfinken, Marienkäfer, ein paar Wanzen und zwei Raupen.

img_9915 img_9885 img_9905 img_9907 img_9872 img_9908 img_9909 img_9911

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 29. Oktober 2016 – Duvenstedter Brook und Wohldorfer Wald

16. – 23. Oktober 2016 – Heinrichswalde/Niederspree

Waren das erste Mal im Herbst im Teichgebiet Niederspree in der Lausitz/Sachsen. Die Teiche werden in dieser Zeit zum Abfischen abgelassen und viele Tiere nutzen die Gelegenheit um (fast) trockenen Fußes hindurch zu wandern. So habe ich auch endlich meinen ersten Wolf gesehen! Er war zwar ziemlich weit weg, ca. 150 Meter, aber ich habe es noch geschafft ihn zu fotografieren bevor er wieder im Schilf verschwand. Das Wetter war leider nicht gut, 5 Tage grau und Regen und nur 2 Tage Sonne… Immerhin war fast kein Wind und so ergaben sich auf den Teichen schöne Spiegelbilder.

Gesehen haben wir u.a.: Wolf, Fuchs, Marder, Rotwild, viele Seeadler, viele Silber- und Graureiher, Bartmeisen, Schwarzspecht, Rotmilan, Bussard, Zaunkönige, Zwergtaucher, Kibitze, Haubentaucher, Kormorane, Kolkraben, Nebelkrähen, Baumläufer, viele Gänsezüge und Kraniche. Auch noch einige Raupen, Wanzen und Käfer. Im Sonnenschein flogen auch noch 2 Admirale.

img_9605 img_9618 img_9544 img_9530 img_9532 img_9537 img_9613 img_9638 img_9765 img_9761 img_9713 img_9712 img_9698 img_9835 img_9787 img_9573 img_9579 img_9628 img_9620 img_9466 img_9357 img_9360 img_9447 img_9451 img_9436 img_9353 img_9385 img_9388 img_9400 img_9405 img_9432 img_9593 img_9510

Veröffentlicht unter Reise | Kommentare deaktiviert für 16. – 23. Oktober 2016 – Heinrichswalde/Niederspree

7. Oktober 2016 – Tister Bauernmoor

Heute war absolut kein Makro-Wetter. Den ganzen Tag grau, kein Sonnenstrahl, windig und auch ein bischen Nieselregen, ca. 10 Grad. Sehr ungemütlich und kalt. Wir wollten aber unbedingt noch einmal ins Moor, denn nach der anstehenden Entkusselung werden sicher keine Raupen mehr zu finden sein.

img_9325 img_9111 img_9119 img_9131 img_9140 img_9148 img_9151 img_9164 img_9176 img_9190 img_9200 img_9224 img_9231 img_9250 img_9257 img_9277 img_9283 img_9310 img_9085 img_9124 img_9292

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 7. Oktober 2016 – Tister Bauernmoor

2. Oktober 2016 – Pietzmoor

Waren seit Jahren mal wieder im Pietzmoor. Aber das was uns schon vorher gestört hat, war auch heute wieder der Fall: das Moor ist einfach zu überlaufen. Auf den Bohlenstegen drängen sich die Menschen, gern auch mit Fahrrädern oder Kinderwagen. Hatten gehofft, wegen der ähnlichen Vegetation, dort so interessante (und viele) Raupen zu finden wie im Tister Bauernmoor, aber das war leider nicht der Fall. Auch war das Wetter nicht so gut wie angesagt. Zum Teil sehr dunkle Bewölkung, ziemlich windig und nur wenig Sonne, ca. 12 – 15 Grad.

img_9075 img_8896 img_8902 img_8917 img_8951 img_8958 img_8965 img_8985 img_9062 img_8850 img_8852 img_8858 img_8862 img_8868 img_8877 img_8879 img_8881 img_8885 img_8975 img_8978 img_9016 img_9030 img_8989

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 2. Oktober 2016 – Pietzmoor

25. September 2016 – Lauenbrück

Viel Sonne, fast keine Wolken, bis ca. 25 Grad aber sehr windig. Haben leider nur sehr wenig gesehen. Am kleinen ehemaligen Fischteich flogen wie immer sehr viele Libellen.

img_8706 img_8712 img_8726 img_8731 img_8753 img_8760 img_8799 img_8808 img_8817 img_8819 img_8629 img_8665 img_8781 img_8821

Veröffentlicht unter Wanderung | Kommentare deaktiviert für 25. September 2016 – Lauenbrück